Schokolade aus Amsterdam…

In Amsterdam gibt es eine kleine Schokoladenfabrik. Sie stellt Schokolade aus Kakaobohnen her, die nach Amsterdam mit dem Frachtensegler  Tres Hombres gesegelt werden. Sie kommen dort also emissionfrei transportiert an. Die Schokolade wird nach EU-Bio-Richtlinien gefertigt und der Kakao ist fair gehandelt. Die Verpackung ist komplett kompostierbar…
Diverse freie Lastenradinitiativen aus Deutschland und Österreich fahren dort hin und holen die Schokolade für Verkaufsstellen in ihren Heimatstädten ab und sorgen somit dafür, dass der Transport emissionsfrei weitergeht. Das Ganze nennt sich Schokofahrt. In Flensburg gibt es diese Schokolade beim Standort von Fiete Flitz im Schifffahrtsmuseum. Transportiert wurde sie z.B. von der Münsteraner Schokofahrtcrew…
Und hier kann man es sehen:

Hatten wir es erwähnt? Ein Teil der Einnahmen aus der Schokolade kommen den freien Lastenrädern zu Gute. Ist das nicht großartig? Naschen für den guten Zweck! Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.