Die Fjordbeweger freuen sich über Frachten Hugo

Die Fjordbeweger haben einen Neuzugang zu vermerken. Seit kurzem wird der nach Hugo Eckener benannte Frachten Hugo an der Eckener Schule verliehen. Es handelt sich um ein handliches Douze UP10e mit einem GoSwissDrive Heckmotor. Durch die Energierückgewinnung dieses Antriebs kann die Reichweite deutlich über die sonst etwa üblichen 50 km verlängert werden. Das Rad hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 200 kg und eine abschließbare Lastenbox aus Metall. Damit ist Hugo der erste Fjordbeweger, der sich ausschließlich um Ladung kümmert. Wenn´s also mal wieder etwas mehr sein darf, könnt ihr Euch auf Hugo verlassen.

Die Weiterfahrt der Fjordbeweger

Aufgrund der Ausnahmesituation, in der sich die Welt gerade befindet, hatten wir vorübergehend den Verleih eingestellt. Jetzt nehmen unsere Räder den Betrieb teilweise wieder auf, aber es sind vorübergehend einige Sachen ein wenig anders als sonst.
Karla Kommood und Käte Lasten sind entleihbar.
Fiete Flitz ist an gewohnter Stelle im Souvenierladen des Schifffahrtsmuseum entleihbar. Eine Entleihe Sonntags ist derzeit nicht möglich.
Onkel Hinnerk ist ab Montag vorübergehend bei Fahrrad Petersen und nicht bei Tante Maaß zu entleihen. Bitte achtet auf die Öffnungszeiten von Fahrrad Petersen.
Trude Twilling und Lütt Bagalutt benötigen beide eine Reparatur und sind vorerst nicht entleihbar.

Gute Fahrt und bleibt gesund!

Fiete Flitz nimmt sich eine Auszeit und kümmert sich um Kuscheltiere.


Fiete Flitz Standort ist das Cafe Muse Maritim im Schifffahrtsmuseum. Die Stadt hat um das Risiko der Ausbreitung des Corvid-19-Virus zu minimieren, die städtischen Museen bis zum 20.04. geschlossen. Der Kontakt zu anderen Menschen sollte auf Abstand erfolgen und ein häufiges Händewaschen ist empfohlen, um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren. Aufgrund dieser Anweisung ist Fiete daher derzeit nicht entleihbar und bleibt bei seinen Kuscheltieren.
Die Fjordbeweger bedanken sich für das Verständnis. Bleibt gesund!

…vom Forum der freien Lastenräder.

über 90 Initiativen mit über 500 Lastenrädern, größtenteils ehrenamtlich betreut, treiben mit kostenfreien Zugang zur zeitgemäßer Mobilität die Verkehrswende voran…
Mach einfach mit und trage dazu bei, dass sich freie Lastenräder weiter verstetigen und Gemeingut wieder zu dem wird, was es sein sollte: Ein ganz normaler Bestandteil unseres und damit auch Deines Lebens.

Fiete Flitz begrüßt die Bürger beim Neujahrsempfang

Am Sonntag lädt die Stadt Flensburg zum Neujahrsempfang ins Deutsche Haus ein. Fiete wird vor Ort sein und die freien Lastenräder Flensburgs vorstellen. Außerdem bringt Fiete fair transportierte Schokolade mit, die dann zur Förderung der Fjordbeweger erworben werden kann. Zu finden ist Fiete beim Stand des ADFC im blauen Saal im ersten Stock.

KÄTE LASTEN wieder da, ONKEL HINNERK kurz weg

Käte Lasten ist nach etlichen Wochen endlich wieder in der Fahrradbox auf der Rude. Speichenbrüche, platte Reifen und elektronische Probleme haben dafür gesorgt, dass alles etwas länger gedauert hat. Mit neuem Akku kann es jetzt wieder weitergehen!

Onkel Hinnerk wird oft und stark genutzt, was die Bremsen belastet. Die eine Scheibenbremse war schon so weit runter, dass nun auch die Scheibe erneuert werden muss. Dazu kommt, dass die Kette stark verschlissen ist und auch ersetzt wird.

Bitte geht sorgfältig mit den Fahrrädern um. Achtet darauf, dass die Bremsen immer genug Profil haben und gebt sonst an moin@lastenrad-flensburg.de bescheid.

Käte Lasten fällt bis auf weiteres aus.

Das war leider eine böse Überraschung, als Käte Lasten heute repariert werden sollte. Die gesamte Verspeichung des Hinterrades hatte sich gelöst und sogar eine gerissene Speiche war dabei. So kommt Käte nicht so schnell wieder zu ihrem Einsatz.
Leider wird Käte frühestens in Kalenderwoche 46 wieder einsatzbereit sein.
Neben der Tatsache, dass dies natürlich für die Nutzer*innen ärgerlich ist, müssen wir in diesem Fall auch darauf verweisen, dass es sich um eine kostspielige Reparatur handelt. Wir benötigen Spenden, um die Fjordbeweger zu betreiben und freuen uns, wenn diese bei den Standorten abgegeben werden.

Freie Lastenräder gewinnen den Deutschen Fahrradpreis 2019


Frei aus dem Nominierungstext zitiert:
„Mit über 85 Initiativen, mehr als 180 Räder und mehr als 10.000 Nutzer*innen sind die „Freien Lastenräder“ eines der größten Fahrrad-Verleihsysteme – kostenfrei, ehrenamtlich, nachbarschaftlich und nachhaltig.
Jedes Projekt hat dabei sein eigenes Logo und Profil und agiert unabhängig. Aber ob Kasimir in Köln, fLotte in Berlin, Hannah in Hannover, Lasse in Münster, Hilde in Hildesheim oder eben die Fjordbeweger in Flensburg, uns alle eint die Vision, durch echte Alternativen zum KFZ eine lebenswertere Stadt zu ermöglichen.“
Die Fjordbeweger danken wielebenwir e.V. und Kasimir für die Idee, die Entwicklung, das Engagement und viel Freude in diesem Projekt.
Mit Euch gemeinsam freuen wir uns darüber, dass der Deutschen Fahrradpreis 2019 in der Kategorie Service an die „Freien Lastenräder“ geht.

Wie die Schokolade nach Flensburg kam

Vor etwas mehr als einer Woche kam ich zusammen mit drei anderen Radfahrer*innen mit über 50kg Schokolade aus Amsterdam im Gepäck wieder in Flensburg an.

Diese Schokolade ist eine ganz besondere – sie ist nämlich emissionsfrei transportiert. Erst wird die Kakaobohne aus der Dominikanischen Republik nach Amsterdam gesegelt, dort von den Choclate Makers produziert und dann mit dem Fahrrad ans Ziel geradelt – im Fall von Flensburg sind das über 800 km!

Und wer jetzt denkt: „Aber das macht doch keiner, das ist doch viel zu viel Aufwand für ein bisschen Schokolade!“, der irrt! Mittlerweile sind es deutschlandweit ca. 350 engagierte Radfahrer*innen, die ehrenamtlich auf Schokofahrt fahren. Dieses Jahr an Ostern wurden dadurch über 2 Tonnen Schokolade in über 50 Städte transportiert. Und das beste: das Ganze macht richtig Spaß!

In Flensburg gibt es die Schokolade im Schifffahrtsmuseum zu kaufen – aber Achtung, die Menge ist begrenzt! Also kommt schnell vorbei 🙂

Einen kurzen Film zur Etappe von Amsterdam nach Münster findet ihr hier: