Käte Lasten ab Montag verfügbar

Und weil eine gute Nachricht selten allein kommt, dürfen wir verkünden, dass ab Montag, den 14.1.2019 Käte Lasten auf der Rude verfügbar sein wird.

Das Ausleihen erfolgt dort etwas anders, als bei den besetzten Stationen. Aus diesem Grund setzt Euch vor der ersten Nutzung bitte mit Kätes Paten in Verbindung. Die Kontaktdaten erhaltet ihr in der Buchungsmail.

Hier könnt ihr noch eine Anleitung für Käte Lasten runterladen.

Die Fjordbeweger bekommen Zuwachs!

Während Fiete Flitz immernoch kränkelt, bekommen unsere Fjordbeweger trotzdem neuen Zuwachs. Ab dieser Woche gibt es zwei weitere Freie Lastenräder in Flensburg!

Lütt Bagalut ist ein i:SY E-Cargo Lastenrad und recht klein und wendig für Lastenrad. Es wird von EldoRADo in Mürwik kostenlos zum Verleih bereitgestellt. Danke dafür!

Der zweite Zuwachs ist ein dreirädriges Nihola Family, das bei Promovec gegenüber des Citti-Parks ausgeliehen werden kann. Für dieses Rad gibt es noch keinen passenden Namen. Wenn euch also noch ein guter Name einfällt, schreibt ihn uns doch kurz über das Kontaktformular, damit das arme Rad nicht namenslos bleibt…

Einen guten Start in 2019 und frohe Fahrt!

Fiete Flitz ist krank

Am Mittwoch kam leider die Information aus dem Schifffahrstmuseum, dass Fiete Flitz einen Speichenbruch hat. Nach kurzer Rückfrage bei einigen Händler nach der passenden Speiche mussten wir leider feststellen, dass dies kurzfristig nicht funktioniert. Die Speichen sind bestellt, aber werden voraussichtlich erst nächstes Jahr kommen…
Das ist erneut eine außerplanmäßige Reparatur bei den freien Lastenrädern, die nicht durch die NutzerInnen durchgeführt werden konnte. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir in dieser Hinsicht mehr Unterstrützung erfahren könnten… also liebe technisch versierten NutzerInnen unserer Lastenräder, wir würden uns freuen, wenn Ihr hier eine Patenschaft übernehmen würdet. Das wäre unser Weihnachtswunsch.
Du möchtest helfen, bist aber nicht so mit Fahrradreparaturen vertraut?
Macht nicht´s: Erzähle Deine Geschichte mit Onkel Hinnerk oder Fiete Flitz und wobei sie Dir geholfen haben. Wir würden uns freuen, hier in regelmäßigen Abständen Erlebnisse der NutzerInnen zu veröffentlichen.
Die Fjordbeweger wünschen frohe Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr.

Chrash-Kurs Numero 2

Und schon wieder wird es die Möglichkeit zur Einweisung ins Lastenradfahren geben. Dieses Mal am Mittwoch, den 28.11.2018 von 16-17 Uhr. Onkel Hinnerk freut sich auf viele Fahrer! Treffpunkt ist am Kiosk Tante Maß am Hafermarkt.

Crash-Kurs Lastenrad

Am Montag, den 26.11.2018 gibt es die Möglichkeit eine kleine Einweisung ins Lastenradfahren zu kriegen. Wer Interesse hat, kommt einfach zwischen 16 – 17 Uhr für ca. 10 Minuten zum Kiosk Tante Maß und kann dort Onkel Hinnerk (UrbanArrow) probefahren.

Käte Lasten

Entgegen der Ankündigung ist Käte leider noch nicht einsatzbereit. Wir klären aktuell noch mit Hochdruck Versicherungsfragen, damit im Falle eines Falles alles klar geht. Sobald auch Käte losrollt, erfahrt ihr es hier!

Schokolade aus Amsterdam…

In Amsterdam gibt es eine kleine Schokoladenfabrik. Sie stellt Schokolade aus Kakaobohnen her, die nach Amsterdam mit dem Frachtensegler  Tres Hombres gesegelt werden. Sie kommen dort also emissionfrei transportiert an. Die Schokolade wird nach EU-Bio-Richtlinien gefertigt und der Kakao ist fair gehandelt. Die Verpackung ist komplett kompostierbar…
Diverse freie Lastenradinitiativen aus Deutschland und Österreich fahren dort hin und holen die Schokolade für Verkaufsstellen in ihren Heimatstädten ab und sorgen somit dafür, dass der Transport emissionsfrei weitergeht. Das Ganze nennt sich Schokofahrt. In Flensburg gibt es diese Schokolade beim Standort von Fiete Flitz im Schifffahrtsmuseum. Transportiert wurde sie z.B. von der Münsteraner Schokofahrtcrew…
Und hier kann man es sehen:

Hatten wir es erwähnt? Ein Teil der Einnahmen aus der Schokolade kommen den freien Lastenrädern zu Gute. Ist das nicht großartig? Naschen für den guten Zweck! Guten Appetit!

Die Äpfel ins Trockene bringen…

…oder so ähnlich. Auch dieses Jahr findet in Flensburg wieder die Apfelfahrt statt. Regional geerntete Äpfel werden mit den Traditionsseglern aus dem Museumshafen zum Verkauf in den Flensburger Hafen gebracht. Doch wie kommen die Äpfel nach Hause?
Wir haben da eine interessante Lösung: Lass Dir Deine Äpfel mit einem Lastenrad liefern. Genau das werden wir am Sonntag, den 14.10. für Euch anbieten.
In der Zeit von 10:00 bis 16:30 Uhr stehen wir beim Apfelcafé bereit und nehmen die Lieferungen entgegen. Natürlich freuen wir uns über jede Spende für die freien Lastenräder. Wir sehen uns im Museumshafen.